Programmierbare 2D Kameras

Programmierbare 2D Kameras

Die Produktfamilie InspectorP6xx besteht aus drei programmierbaren Kameratypen, die sich in der Geschwindigkeit der Auswertung und der Auflösung des Kamerasensors unterscheiden. Alle Kameras bieten Ziellaser, akustisches und optisches Feedback sowie eine SD-Speicherkarte. Zusammen mit der Appspace-Plattform bietet Sick Systemintegratoren und OEMs die Möglichkeit, ihre Applikationssoftware direkt auf den Kameras für spezifische Aufgabenstellungen zu entwickeln. Die bereits installierte Halcon-Bibliothek und die flexible Gestaltung von webbasierten User-Interfaces ermöglichen die maximale Anpassung an spezifische Kundenanforderungen.

Sick AG
www.sick.de

Das könnte Sie auch Interessieren