Tradition und Premiere

Tradition und Premiere

VISION (Night) 2016 und Embedded Vision Europe 2017

Mit der VISION 2016 in Stuttgart steht das internationale Branchentreffen unmittelbar bevor. Neben der International Vision Night und dem International Machine Vision Standard-Stand auf der Messe kündigt die EMVA für 2017 die erste Embedded Vision Europe Konferenz an.
In guter Tradition lädt die EMVA am Vorabend des ersten Messetages zur ‚International Vision Night 2016‘. Das zwanglose Get-together am 07. November findet in diesem Jahr in Stuttgart im wieder eröffneten Restaurant Plenum statt. Teilnehmer können sich für die wenigen Restplätze unter www.emva.org/vision16 registrieren. Auf den drei folgenden Messetagen ist die EMVA – wie in den vergangenen Jahren – als federführender Organisator mit der Sonderschau ‚International Machine Vision Standards‘ vertreten. In Halle 1, Stand B11 zeigen Bildverarbeitungsexperten die Einzelheiten der gängigsten Branchenstandards und stehen beratend zur Verfügung, wenn es darum geht den richtigen Standard für die jeweilige Anwendung auszuwählen. Besonders gewürdigt wird der von der EMVA gehostete Schnittstellenstandard GenICam, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Erfolgreich gestartet ist auch das erste ‚European Machine Vision Forum‘ an der Universität Heidelberg, das circa 130 Experten aus akademischer Forschung und Industrie zum technologischen Austausch zusammenbrachte. Der Termin für das zweite Forum steht mit dem 7. bis 8. September 2017 bereits fest, der Tagungsort wird noch bekannt gegeben. Gleichermaßen gut nachgefragt wird der aktuelle EMVA Marktreport 2016 ‚Machine Vision in the UK and Ireland‘. Die Studie beschreibt detailliert die beiden Bildverarbeitungsmärkte und listet knapp 350 identifizierte Player mit Namen und Website auf. EMVA-Nichtmitglieder können den 59-seitigen Report als PDF zum Preis von 345,-E zzgl. MwSt. über info@emva.org bestellen. Im Herbst 2017 richtet die EMVA zusammen mit der Landesmesse Stuttgart vom 12. bis 13. Oktober im ICS Stuttgart die ‚Embedded Vision Europe 2017‘ aus, die erste europäische Konferenz zum Thema Embedded Vision. Die Veranstaltung gibt dieser für die Bildverarbeitungsbranche immer wichtiger werdenden Technologie eine eigene Plattform. Zielgruppe der Veranstaltung sind Produktentwickler und Anwender von Embedded Vision (Systemen).

Thematik: Allgemein
EMVA European Machine Vision Association
www.emva.org

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige