Zusammenarbeit Aicon und Artec

Zusammenarbeit Aicon und Artec

Das Photogrammetrie-System ScanReference von Aicon wird zukünftig in die handgehaltenen Scanner Eva und Spider von Artec integriert und liefert so die Grundlage für hochgenaue Messresultate. Mit Messmarken werden zuerst Referenzpunkte am Messobjekt signalisiert. Dann nimmt eine Digitalkamera aus unterschiedlichen Richtungen Bilder auf. So entsteht eine Punktwolke als Referenzsystem, das dann in die Software Artec Studio übertragen wird. Die einzelnen Flächenscans der Artec Scanner werden mit diesen Referenzpunkten abgeglichen. Damit werden insbesondere bei der Vermessung großer Bauteile zuverlässigere und wesentlich genauere globale Koordinaten im Bauteil-Koordinatensystem ermittelt.

Aicon 3D Systems GmbH
www.scanreference.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Optris GmbH
Bild: Optris GmbH
Dichter Verschluss

Dichter Verschluss

Temperaturen punktgenau messen, kontaktlos – und tausende Male pro Sekunde? Das ist mittlerweile möglich, dank der Expertise von Optris. Die schnelle Sensorik ermöglicht zahlreiche neue Anwendungen, etwa in der Qualitätskontrolle von Verpackungen, auf der Schiene oder auch bei Kronkorken.