inVISION Newsletter 2 2016
Bild: Jenoptik AG
Bild: Jenoptik AG
Jenoptik mit 13% Wachstum

Jenoptik mit 13% Wachstum

Jenoptik mit 13% Wachstum Der Jenoptik-Konzernumsatz legte im Geschäftsjahr 2015 um mehr als 13% zu und erreichte mit ca.670Mio. Euro eine neue Bestmarke in der jüngeren Unternehmensgeschichte (Vj. 590,2Mio. Euro). Auch beim operativen Betriebsergebnis erzielte man einen neuen Rekordwert. Das EBIT stieg nach vorläufigen Berechnungen um ca.18% auf rund...

mehr lesen

Von Äpfeln, Birnen und Kameras

Von Äpfeln, Birnen und Kameras Der EMVA1288-Standard ermöglicht einen neutralen Vergleich von Kameradaten. Bereits seit Jahren auf dem Markt, hat er viel dazu beigetragen, dass sowohl Anwender - als auch Kamerahersteller - in der Lage sind, die eigenen Kameras besser zu 'verstehen'. Der Standard ist aber noch lange nicht am Ende seiner Entwicklung. Dies...

mehr lesen

Microscan mit neuem Vice President

Microscan mit neuem Vice President Dan Barnes ist zum neuen Vice President Operations bei Microscan ernannt worden. Davor war er als Director Engineering bei der Firma tätig. Er wird vom amerikanischen Headqaurter in Renton Washington aus operieren.

mehr lesen
Bild: MVTec Software GmbH
Bild: MVTec Software GmbH
Kollisionsvorhersage

Kollisionsvorhersage

3D-Bewegungsprofile in Echtzeit mittels BildverarbeitungKollisionsvorhersageEine neue 3D-Vision-Technologie ermöglicht es, die Bewegungsrichtung und Geschwindigkeit von Objekten im Raum präzise zu ermitteln. Das eröffnet neue Möglichkeiten für die reibungslose Zusammenarbeit von Mensch und Roboter. Ein wichtiges Einsatzszenario der industriellen...

mehr lesen
Bild: Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
Bild: Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG
ALT wird PI Benelux

ALT wird PI Benelux

ALT wird PI Benelux Physik Instrumente (PI) hat die Mehrheit am niederländischen Unternehmen Applied Laser Technology (ALT) erworben. ALT war seit der Gründung vor mehr als 30 Jahren Händler für Präzisionspositioniersysteme von PI. Neben Dick Moerman wurde Markus Spanner, Geschäftsführer für den Bereich Finanzen und Controlling der PI Gruppe, zum weiteren...

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Conet Solutions GmbH
Bild: Conet Solutions GmbH
Sauber dank KI

Sauber dank KI

Viele Anwendungen von Bilderkennung erfordern individuell trainierte KI-Modelle. Für die Qualitätssicherung benötigt die KI das Wissen, welche Bereiche in Bildern auf mangelnde Qualität hinweisen. Das Anreichern von echten Bilddaten mit synthetisch erzeugten Bildern liefert der KI Trainingsmaterial, das die Treffsicherheit von KI-Entscheidungen erhöhen kann, z.B. bei einer Mehrwegkisten Waschanlage.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige