Vorstellung OP UA Vision

Vorstellung OP UA Vision

Erstmals wird die Common Specification für OPC UA Vision auf der automatica vorgestellt. Am VDMA-Stand (Halle B4 – Stand 332) wird auch ein OPC-UA-Demonstrator mit zwei Use Cases gezeigt. Eine davon ist eine fähigkeitenbasierende Steuerung zur Herstellung von Fidget Spinner.

Bei der Montagezelle sind Komponenten und Systeme von über zwanzig Herstellern integriert. Die andere Anwendung ist ein cloudbasiertes Condition Monitoring von Robotern mittels OPC UA.

 

VDMA e.V.
rua.vdma.org/viewer/-/v2article/render/26188428

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Edmund Optics GmbH
Bild: Edmund Optics GmbH
Webinar: Optics & Lenses

Webinar: Optics & Lenses

Am 21. September um 14 Uhr (MEZ) findet das inVISION TechTalks Webinar ‚Optics & Lenses‘ statt. Kowa Optimed, Edmund Optics und Vision & Control präsentieren in drei 20-minütigen Vorträgen interessante Neuigkeiten über Objektive, Optik und worauf man beim Umgang damit achten muss.