GigE- und USB3-Vision Kameras mit IMX-CMOS

GigE- und USB3-Vision
Kameras mit IMX-CMOS

Die wesentliche Neuerung des 1/1.8″-Sensors IMX250 und des 2/3″-Sensors IMX252 liegt darin, dass Sony die Pixelgröße auf 3,45µm reduziert hat. Die höhere Pixeldichte ermöglicht im Vergleich zu den Vorgängern eine höhere Auflösung mit C-Mount Objektiven. Durch ein nochmal reduziertes Dunkelrauschen bleibt die Dynamik bei über 71dB praktisch unverändert. Beide Sensoren werden in das Produktportfolio von Matrix Vision aufgenommen und werden die Kamerafamilien mvBlueCougar-XD (Dual-GigE) und mvBlueFox3-2 (USB3 Vision) erweitern. Erste Samples werden im 3. Quartal 2015 verfügbar sein.

Matrix Vision GmbH
www.matrix-vision.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Edmund Optics GmbH
Bild: Edmund Optics GmbH
Webinar: Optics & Lenses

Webinar: Optics & Lenses

Am 21. September um 14 Uhr (MEZ) findet das inVISION TechTalks Webinar ‚Optics & Lenses‘ statt. Kowa Optimed, Edmund Optics und Vision & Control präsentieren in drei 20-minütigen Vorträgen interessante Neuigkeiten über Objektive, Optik und worauf man beim Umgang damit achten muss.