Materialprüfung in allen Facetten

Handgerät zur Röntgenfluoreszenzanalyse

Das Röntgenfluoreszenzanalyse-Handgerät Delta analysiert die Elemente Magnesium bis Uran, von ppm bis 100%. Das Analysegerät prüft zerstörungsfrei und sekundenschnell mehr als 25 Elemente. Das ist wichtig, wenn die Zeit knapp ist und die Materialien weder transportiert, beschädigt oder verändert werden dürfen. Weiterhin werden die Handgeräte zur Analyse von Schrott, Metallen und Legierungen, bei der Sortierung bzw. Klassentrennung von Materialien sowie in der RoHS-Prüfung für die Verbrauchersicherheit (Konformitätsprüfung des Gehalts an Pb, Cd, Hg, Br und anderer Stoffe mit den Normen ASTM Methode F2617-08, HR4040, CPSC, CPSIA) eingesetzt.

Seiten: 1 2 3Auf einer Seite lesen

Thematik: Allgemein
Ausgabe:
Olympus (Deutschland) GmbH
www.olympus.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige