Plattform für die Automatisierung

Was bedeutet das für die Branche und die Ausrichtung der Automatica?

Wittmann: Roboter gehen neue Wege und wachsen aus der klassischen Industrierobotik heraus. Kollaborative Roboter sind ein Beispiel dafür. Sie eröffnen neue Möglichkeiten für Anbieter und Anwender. Die Automatica begleitet diese Entwicklung in eine neue Ära der Automatisierung.

Inwieweit profitieren Sie aktuell vom Thema Industrie 4.0 und welches Gewicht schreiben Sie hier der Robotik zu?

Wittmann: Es geht hier um eine Win-Win-Situation: Automatisierer entdecken die Vorteile der digitalen Fabrik. Für Softwareanbieter eröffnen sich neue Geschäftspotenziale. Die Automatica ist zusammen mit der integrierten Fachmesse IT2Industry die ideale Plattform für das Treffen dieser zwei Welten. Roboter spielen bei der Industrie 4.0 eine Schlüsselrolle: Sie sind die Hauptdarsteller in der Smart Factory.

Welche internationale Bedeutung hat die Automatica?

Wittmann: Automatisierung ist global ein Schlüsselthema für produzierende Unternehmen. Auf der Automatica treffen sich die wichtigsten Firmen der Branche. Hier entstehen die neuesten Ideen und Trends. Der wachsende Anteil internationaler Aussteller und Besucher belegt die Bedeutung der Messe.

Seiten: 1 2 3 4Auf einer Seite lesen

Thematik: Allgemein
Messe München GmbH
www.automatica-munich.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: 8tree GmbH
Bild: 8tree GmbH
Zehn Jahre 8tree

Zehn Jahre 8tree

8tree feiert dieses Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Gegründet 2012 von Erik Klaas und Arun Chhabra, haben die beiden die fast-/dentCheck Technologie entwickelt zur optischen Überprüfung von Dellen.