Robotergeführte Zeilenkamera
Image: Schäfter + Kirchhoff GmbH

Die robotergeführte Zeilenkamera von Schäfter + Kirchhoff ermöglicht ein flexibles Scannen von gekrümmten Oberflächen, z.B. für die Korrosionsbewertung an Autofelgen oder Radsegmenten, sowie an Korrosionsprüfplatten. Sie besteht aus einem Sensorkopf mit einer hochauflösenden Zeilenkamera (monochrom oder farbig) und integrierter Zeilenbeleuchtung, die an einem Roboterarm montiert ist. Der Roboterarm führt eine Scanbewegung auf einem programmierten Pfad über die Oberfläche aus. Die Software wertet u.a. Filiformkorrosion (ISO21227-4), Delamination und Korrosion (ISO4628-8), Steinschlagfestigkeit (ISO20567-1) etc. aus.

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige