Gewinner des EMVA Young Professional Award 2022
Bild: EMVA European Machine Vision Association

Karsten Roth, Doktorand in der Arbeitsgruppe Explainable Machine Learning an der Universität Tübingen im Rahmen der International Max Planck Research School for Intelligent Systems (IMPRS-IS) und des European Laboratory for Learning and Intelligent Systems (ELLIS), hat den Young Professional Award 2022 der EMVA für seine Arbeit „Towards Total Recall in Industrial Anomaly Detection“ gewonnen. Im Rahmen seiner Forschungsarbeit wurde eine neuartige automatisierte visuelle Anomalie-Erkennungsmethode – PatchCore – entwickelt.

EMVA European Machine Vision Association
http://www.emva.org/news/karsten-roth-wins-emva-young-professional-award-2022/

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige