Einer statt zwei Vision-Sensoren

Einer statt zwei Vision-Sensoren

Der Vision-Sensor BVS-E Universal mit seiner integrierten Auswerteelektronik und Beleuchtung sowie zwei digitalen Ausgängen ist ein richtiger Tausendsassa, denn er vereint die Funktionen der Vision-Sensoren BVS-E Advanced und BVS-E Ident in einem Gerät. Das Gerät kann nicht nur sehr viele Merkmale in einem Durchgang kontrollieren, sondern auch vielfältige Aufgaben, wie Helligkeit prüfen, Kontraste vergleichen, Kanten zählen, Position prüfen, Muster erkennen oder schnell Codes lesen, gleichzeitig ausführen. Dank neuer zusätzlicher Werkzeuge wie einer 360°-Kontur-, Barcode- und Datamatrix-Prüfung sowie der Möglichkeit Konturen zählen und prüfen zu können, bietet er nahezu universelle Einsatzmöglichkeiten.

Balluff GmbH
www.balluff.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Messe München GmbH
Bild: Messe München GmbH
„Beste Aussichten für die Automatica“

„Beste Aussichten für die Automatica“

Nach der erfolgreichen Veranstaltung der Automatica in diesem Jahr hat die Messe München die nächste Ausgabe des Branchentreffs für Robotik und Automation bereits für den Juni 2023 angesetzt. Erst danach soll es wieder im zweijährigen Turnus weitergehen. Im Gespräch mit der inVISION erklärt Projektleiterin Anja Schneider die Vorteile durch den Wechsel auf die ungeraden Jahreszahlen und verrät bereits einige Highlights der kommenden Veranstaltung.