Flagge zeigen


Wie sieht es 2014 mit einem Gemeinschaftsstand auf der SPS aus, wenn die Vision wieder stattfindet?

K. Noffz: Die Vision ist die mit Abstand führende, internationale Leitmesse für Komponenten der Bildverarbeitung. Sie wird durch den Zweijahresturnus eine nochmals höhere Strahlkraft erhalten. Daher wird der VDMA IBV als fachlich-ideeller Träger der Messe im November 2014 all seine Kräfte konzentrieren und in Stuttgart mächtig ‚Gas geben‘. Der Punkt ist aber, dass die Bildverarbeitung eine große Vielfalt an Unternehmen mit ganz unterschiedlichen Zielmärkten repräsentiert, wobei SPS IPC Drives und Vision kaum überschneidende Zielgruppen haben. Für mein Unternehmen Silicon Software hat die Vision 2014 absolute Priorität. Ich kenne aber Mitgliedsunternehmen, die auch für 2014 über die SPS IPC Drives nachdenken.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

www.vdma.org

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Rauscher GmbH
Bild: Rauscher GmbH
CPU-Entlastung

CPU-Entlastung

Mit der Netzwerkkarte GevIQ löst Matrox Imaging (Vertrieb Rauscher) die aktuellen technischen Nachteile von Highend-GigE-Vision-Systemen. Die grundlegende Idee ist, die CPU durch eine zusätzliche Karte – ähnlich wie bei einem Framegrabber – zu entlasten und das De-Paketizing der Bilder ohne CPU-Einsatz vorzunehmen.