KI Forschungsprojekt für Computer Vision

KI Forschungsprojekt für Computer Vision

Im Forschungsprojekt Videte werden neue Verfahren der KI auf Basis neuronaler Netze entwickelt, damit Computer besser verstehen, was sie sehen, z.B. in den Bereichen Autonome Systeme, Industrie und Medizin.

 (Bild: DFKI GmbH)

(Bild: DFKI GmbH)

Prof. Dr. Didier Stricker, Leiter des Forschungsbereichs Augmented Vision am DFKI: „Mit VIDETE verfolgen wir das ambitionierte Ziel, eine robuste Erkennung dynamischer Objekte mit wenigen oder gar nur einer Kamera zu bewerkstelligen, bei möglichst niedrigem Energieverbrauch.“

www.dfki.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Conet Solutions GmbH
Bild: Conet Solutions GmbH
Sauber dank KI

Sauber dank KI

Viele Anwendungen von Bilderkennung erfordern individuell trainierte KI-Modelle. Für die Qualitätssicherung benötigt die KI das Wissen, welche Bereiche in Bildern auf mangelnde Qualität hinweisen. Das Anreichern von echten Bilddaten mit synthetisch erzeugten Bildern liefert der KI Trainingsmaterial, das die Treffsicherheit von KI-Entscheidungen erhöhen kann, z.B. bei einer Mehrwegkisten Waschanlage.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige