Extrem schnelle prismabasierte 10GBase-T-Zeilenkamera

RGB meets 10GigE

Extrem schnelle prismabasierte 10GBase-T-Zeilenkamera

Ein prismabasierter RGB-Ansatz mit der Zeilenkamera SW-4000T-10GE und einer 10GBase-T-Schnittstelle mit Rückwärtskompatibilität, die NBase-T und 1000Base-T kombiniert, ermöglicht ein neues Verfahren bei der Farbzeilentechnologie.

Die Verbindung von prismabasiertem Line-Scan und 10GBase-T-Schnittstelle macht die SW-4000T-10GE zur schnellsten prismabasierten Zeilenkamera der Welt. Sie hat eine Auflösung von 4.096 Pixeln/Kanal und Geschwindigkeiten von über 100kHz. (Bild: JAI A/S)

Die Verbindung von prismabasiertem Line-Scan und 10GBase-T-Schnittstelle macht die SW-4000T-10GE zur schnellsten prismabasierten Zeilenkamera der Welt. Sie hat eine Auflösung von 4.096 Pixeln/Kanal und Geschwindigkeiten von über 100kHz. (Bild: JAI A/S)

Die Verbindung von prismabasiertem Line-Scan und 10GBase-T-Schnittstelle macht die Kamera mit 4.096Pixeln/Kanal und Geschwindigkeiten von über 100kHz zur schnellsten prismabasierten Zeilenkamera der Welt. Das Modell der Sweep+ Serie basiert auf der Multi-Zeilen-Sensortechnologie, die eine Auswahl der Pixelgröße pro Farbkanal durch den Benutzer zulässt. Der CMOS-Sensor bietet quadratische als auch rechteckige Pixelmodi mit zwei angrenzenden Zeilen jeden Typs. Diese Konfiguration eignet sich für Anwendungen bei schlechten Lichtverhältnissen oder geringer Empfindlichkeit. Der Zweizeilen-Ansatz zusammen mit den Algorithmen im FPGA der Kamera ermöglicht ein Pixelbinning in Echtzeit über ein gemeinsames Spannungs- und Floating-Diffusion-Gate. Dadurch wird die Ansprechempfindlichkeit der Pixel um fast 300 Prozent gesteigert. Eine Kombination von horizontalem und vertikalem Binning führt zu einer Auflösung von 2.048Pixeln und einer Pixelgröße von 15×15µm.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Thematik: Allgemein
www.jai.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige