Plenoptische HighSpeed-Kamera
Image: Fraunhofer-Institut IZM

Das Fraunhofer IZM hat gemeinsam mit TecVenture, Optrontec Inc. und Kaist eine Highspeed-Kamera entwickelt, die mit einem Multilinsenarray ausgestattet ist und Aufnahmen mit einem erweiterten Tiefenschärfebereich ermöglicht. Je nach Anwendung wird die Kamera mit einem entsprechenden Objektiv versehen und das Bild auf einen Vollformatsensor fokussiert. Zwischen Bildsensor und Objektiv wird ein von Kaist und Optrontec entwickelter Multilinsen- oder Polarisationsfilter-Array in den Strahlengang gebracht. Die Aufnahmegeschwindigkeit liegt bei 2.000fps.

Fraunhofer-Institut IZM

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige