Richtlinienentwurf zur Optischen Kohärenztomographie
Bild: Fraunhofer IPT

Die Optische Kohärenztomographie (OCT) ist ein neues bildgebendes Verfahren, das hochaufgelöste Schnittbilder von transparenten und semitransparenten Medien erzeugt. Es kommt sowohl in der industriellen Messtechnik als auch in der biomedizinischen Diagnostik zum Einsatz. Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit Schwerpunkten in der industriellen Messtechnik und in der Medizintechnik arbeiten in der VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA) in einem Fachausschuss zur OCT zusammen und haben nun einen ersten Richtlinienentwurf mit standardisierten Verfahrensbeschreibungen veröffentlicht.

VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.
https://www.ipt.fraunhofer.de/de/presse/Pressemitteilungen/220224-technisches-regelwerk-vermittelt-wissen-und-foerdert-vertrauen-in-oct.html

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige