Wachstum im Roboterkomponenten-Markt
Bild: Interact Analysis

Eine neue Studie von Interact Analysis zeigt, dass der Markt für Industrieroboterkomponenten im Jahr 2021 ein starkes zweistelliges Wachstum verzeichnen wird und für 2022-2025 eine durchschnittliche Wachstumsrate von 4,1% prognostiziert wird. Der größte Einzelkomponentenmarkt, die Endeffektoren, wird bis 2025 ein überdurchschnittliches Wachstum verzeichnen und bis dahin mehr als 2,5Mrd.USD wert sein. Die industrielle Bildverarbeitung war der einzige Sektor, der während der Pandemie stabil blieb. Alle anderen Komponentensektoren mussten in den Jahren 2019 und 2020 Marktrückgänge hinnehmen. Der Umsatz mit kollaborativen Roboterkomponenten wird bis 2025 mehr als 1,1Mrd.USD betragen.

Interact Analysis
https://www.interactanalysis.com/industrial-robot-component-revenues-to-exceed-9-3-billion-by-2025/

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Edmund Optics GmbH
Bild: Edmund Optics GmbH
Webinar: Optics & Lenses

Webinar: Optics & Lenses

Am 21. September um 14 Uhr (MEZ) findet das inVISION TechTalks Webinar ‚Optics & Lenses‘ statt. Kowa Optimed, Edmund Optics und Vision & Control präsentieren in drei 20-minütigen Vorträgen interessante Neuigkeiten über Objektive, Optik und worauf man beim Umgang damit achten muss.