VDMA IBV erwartet -10% für 2020

VDMA IBV erwartet -10% für 2020

Laut Zahlen, die der VDMA IBV im Rahmen eines Webinars vorgestellt hat, erwartet die deutsche Bildverarbeitung für 2020 einen Umsatzrückgang von knapp 10% gegenüber Vorjahr., d.h. einen Umsatzrückgang auf knapp 2,5Mrd.€.

 (Bild: VDMA e.V.)

(Bild: VDMA e.V.)

In den ersten acht Monate des Jahres lagen die IBV-Umsätze knapp -6% unter Vorjahr. Der amerikanische Visionverband A3 verzeichnet in den ersten 3 Quartalen 2020 ebenfalls einen Umsatzrückgang seiner Mitglieder von -6% gegenüber 2019.

VDMA e.V.
www.vdma.org

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige