Kalibrierung von Hyperspectralen Kameras

Kalibrierung von
Hyperspectralen Kameras

Das Hyperspectral SDK ist eine Software zum Test von Kameras für die bildgebende Spektroskopie (HSI) und die Erstellung von Hypercubes. Die Werkzeuge unterstützen unabhängig vom Kamerahersteller alle Kameras mit den 4×4 und 5×5 HSI-Matrixsensoren vom Imec. Das SDK beinhaltet einen Wizard, der den Kalibrierungsprozess von HSI-Kameras unterstützt.

Die generierten Hypercubes werden im ENVI Band Sequential (BSQ) Datenformat abgespeichert. (Bild: Photonfocus AG)

Die generierten Hypercubes werden im ENVI Band Sequential (BSQ) Datenformat abgespeichert. (Bild: Photonfocus AG)

Zusätzliche Bandfilter werden dazu genutzt, um Übersprechen zwischen Spektralbereichen und die zweiten sowie die höheren Ordnungen der Fabry-Perot-Filter außerhalb des spezifizierten Wellenlängenbereiches zu unterdrücken. Die HSI-Sensoren werden unter Berücksichtigung dieser zusätzlichen Filter kalibriert. Das HyperSpectral SDK nutzt die Informationen, der in einer XML-Datei abgelegten sensorspezifischen Korrekturdaten, für die Kalibrierung der Sensoren.

Thematik: Allgemein
Photonfocus AG
www.photonfocus.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Edmund Optics GmbH
Bild: Edmund Optics GmbH
Webinar: Optics & Lenses

Webinar: Optics & Lenses

Am 21. September um 14 Uhr (MEZ) findet das inVISION TechTalks Webinar ‚Optics & Lenses‘ statt. Kowa Optimed, Edmund Optics und Vision & Control präsentieren in drei 20-minütigen Vorträgen interessante Neuigkeiten über Objektive, Optik und worauf man beim Umgang damit achten muss.