Video: 6D-Koordinaten-Bestimmung

Video: 6D-Koordinaten-Bestimmung

Damit ein Roboter die Bauteile gezielt greifen kann, muss vorab visuell erfasst werden, wo und wie das Bauteil liegt. Hierfür reichen die sonst üblichen drei Raumkoordinaten X, Y und Z nicht mehr aus, sondern es müssen zusätzlich die drei Raumwinkel A, B und C bestimmt werden. i-mation hat hierzu ein Verfahren entwickelt, um die Koordinatensysteme des Roboters und des gescannten Raumes präzise miteinander in Deckung zu bringen.

http://www.i-mation.de/technologien/6d-koordinaten-bestimmung/index.html

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Edmund Optics GmbH
Bild: Edmund Optics GmbH
Webinar: Optics & Lenses

Webinar: Optics & Lenses

Am 21. September um 14 Uhr (MEZ) findet das inVISION TechTalks Webinar ‚Optics & Lenses‘ statt. Kowa Optimed, Edmund Optics und Vision & Control präsentieren in drei 20-minütigen Vorträgen interessante Neuigkeiten über Objektive, Optik und worauf man beim Umgang damit achten muss.