inVISION 1 2020
Bild: Allied Vision Technologies GmbH
Bild: Allied Vision Technologies GmbH
5,1MP NIR-Kamera mit 67fps

5,1MP NIR-Kamera mit 67fps

5,1MP NIR-Kamera mit 67fps Mit der Alvium 1800 U-501 NIR erweitert Allied Vision sein Angebot an USB-Kameras auf Basis der Alvium-Technologie. Die 5,1MP-Kamera ist mit dem ON Semi NIR-Sensor AR0522 ausgestattet, der sowohl für geringe Lichtverhältnisse als auch für hohe Dynamikbereiche entwickelt wurde. Aufgrund der Kombination aus kleiner Größe, geringem...

mehr lesen
Bild: EVK DI Kerschhaggl GmbH
Bild: EVK DI Kerschhaggl GmbH
Roboterbasierte Abfallsortierung mittels HSI

Roboterbasierte Abfallsortierung mittels HSI

Roboterbasierte Abfallsortierung mittels HSI EVK und OP Teknik haben gemeinsam eine Lösung für das roboterbasierte Sortieren von Bau- und Abbruchabfällen entwickelt. Durch die Kombination der hyperspektralen Bildgebungstechnologie von EVK mit einem Deep-Learning-Ansatz und der Robotertechnologie von OP Teknik, entwickelten die beiden Unternehmen das...

mehr lesen
(Bild: ©Vershinin-M/istock.com / InfraTec GmbH)
(Bild: ©Vershinin-M/istock.com / InfraTec GmbH)
Große Temperaturbereiche gleichzeitig abbilden

Große Temperaturbereiche gleichzeitig abbilden

Große Temperaturbereiche gleichzeitig abbilden Die neue HDR-Funktion der Wärmebildkameraserie ImageIR von InfraTec macht Unterbrechungen bei Temperaturmessungen sehr weiter Bereiche überflüssig. Sie ermöglicht das kontinuierliche Aufnehmen von Messszenarien, die extrem voneinander abweichende Temperaturen aufweisen. Ausgangspunkt ist ein schnelles...

mehr lesen
Bild 1| Der lichtfeldbasierte LumiScanX kann für Bin-Picking und Qualitätsinspektion eingesetzt werden. Aufgrund seines leichten Gehäuses und der kompakten Bauform eignet es sich auch für den Einsatz direkt auf dem Roboter. (Bild: HD Vision Systems GmbH)
Bild 1| Der lichtfeldbasierte LumiScanX kann für Bin-Picking und Qualitätsinspektion eingesetzt werden. Aufgrund seines leichten Gehäuses und der kompakten Bauform eignet es sich auch für den Einsatz direkt auf dem Roboter. (Bild: HD Vision Systems GmbH)
Lichtfeldbasierte Technologie mit intelligenter Software

Lichtfeldbasierte Technologie mit intelligenter Software

Dank einer Kombination aus Multi-2D- und 3D-basierter Datenakquise und effizienter AI-basierter Analyse bringt das lichtfeldbasierte Bildverarbeitungssystem LumiScanX Robotern das Sehen bei.

mehr lesen
Bild: IDS Imaging Development Systems GmbH
Bild: IDS Imaging Development Systems GmbH
Board-Level-Kamera-Konfigurator

Board-Level-Kamera-Konfigurator

Board-Level-Kamera-Konfigurator Mit dem uEye ACP-Kamerakonfigurator von IDS können Anwender sich ihr individuelles Board-Level-Kameramodell per Online-Konfigurator mit wenigen Klicks selbst zusammenstellen und direkt ein Angebot anfragen. Das Baukastenprinzip ermöglicht unterschiedlichste Bord-Level-Kameravarianten, die sich dank verschiedener...

mehr lesen
Bild: Flir Systems GmbH
Bild: Flir Systems GmbH
SWIR-Kameras von 0,6 bis 1,7µm

SWIR-Kameras von 0,6 bis 1,7µm

SWIR-Kameras von 0,6 bis 1,7µm Die gekühlte Nahinfrarotkamera A6261 lässt sich als komplett ausgestattete SWIR-Kamera vielseitig einsetzen, da Anwender Kameraeinstellungen wie die Bildrate, Integrationszeit und Fenstergröße komplett nach ihren Wünschen und Anforderungen konfigurieren können. Die Kamera wurde speziell für den Wellenlängenbereich von 0,9 bis...

mehr lesen
Bild 1 | Die Flüssiglinsen von Corning Varioptic (r.) verwenden das Prinzip der Elektrobenetzung. Hier eingebaut in S-Mount Objektiven; Optotune (l.) verwendet dagegen formverändernde Polymerlinsen. Hier eingebaut in telezentrischen Objektiven. (Bild: Edmund Optics GmbH)
Bild 1 | Die Flüssiglinsen von Corning Varioptic (r.) verwenden das Prinzip der Elektrobenetzung. Hier eingebaut in S-Mount Objektiven; Optotune (l.) verwendet dagegen formverändernde Polymerlinsen. Hier eingebaut in telezentrischen Objektiven. (Bild: Edmund Optics GmbH)
Flüssiglinsen-Technologien im Vergleich

Flüssiglinsen-Technologien im Vergleich

Flüssiglinsen ermöglichen innerhalb von Millisekunden die reproduzierbare Fokussierung von Objekten bei unterschiedlichen Arbeitsabständen. Im Folgenden werden die beiden führenden Technologien Elektrobenetzung und formveränderte Polymerlinsen vorgestellt sowie Vorteile und anwendungsseitige Grenzen diskutiert.

mehr lesen
Bild: Teledyne Dalsa Inc.
Bild: Teledyne Dalsa Inc.
LWIR Camera for Uninterrupted Image Acquisition

LWIR Camera for Uninterrupted Image Acquisition

LWIR Camera for Uninterrupted Image Acquisition The LWIR camera Calibir DXM640 features both shutter and shutterless operation and rapid image output on power up while delivering uniform response over the entire operating temperature range. This makes the camera ideal for thermal imaging applications requiring uninterrupted image acquisition. The Ulis Gen2...

mehr lesen
Bild: Leuze Electronic GmbH + Co. KG
Bild: Leuze Electronic GmbH + Co. KG
Doppeltiefe Positioniervorgänge präzise steuern

Doppeltiefe Positioniervorgänge präzise steuern

Doppeltiefe Positioniervorgänge präzise steuern Der IPS 400i ist der kleinste, kamerabasierte Positionierungssensor für die Fachfeinpositionierung in Doppeltiefe am Markt. Im Vergleich zu seinem Bruder IPS 200i ist das neue Gerät zwar ebenso kompakt aufgebaut, detektiert jedoch kreisrunde Löcher bzw. Reflektoren nicht nur in einfachtiefem, sondern auch...

mehr lesen
Bild: Falcon Illumination MV GmbH & Co. KG
Bild: Falcon Illumination MV GmbH & Co. KG
Umgelenkte Koaxialbeleuchtung

Umgelenkte Koaxialbeleuchtung

Umgelenkte Koaxialbeleuchtung Die Flax-Si50-90DGR ist eine erweiterte Version der koaxialen Beleuchtung, bei der die Kamera seitlich des Prüfteils positioniert werden kann und das Prüfbild zur Kamera reflektiert wird. Somit eignet sich diese Beleuchtung hervorragend in begrenzten Bauräumen. Die LEDs strahlen aus dem Lampensockel kommend gerade durch den...

mehr lesen
Image 1 | IP cores secure the interoperability of the camera and host while ensuring compliance with the latest version of the interface layer. Sensor to Image’s Vision Standard IP Cores solutions are delivered as a working reference design along with FPGA IP cores. (Bild: Euresys s.a.)
Image 1 | IP cores secure the interoperability of the camera and host while ensuring compliance with the latest version of the interface layer. Sensor to Image’s Vision Standard IP Cores solutions are delivered as a working reference design along with FPGA IP cores. (Bild: Euresys s.a.)
Reduce Time to Market with Transport Layer IP Cores

Reduce Time to Market with Transport Layer IP Cores

Several months of work by protocol engineers is typically required to design an interface for a vision system. A number of vision camera manufactures, such as Ozray, Crevis and Sick, are addressing this challenge by purchasing transport layer interfaces in the form of intellectual property (IP) which is provided ready to incorporate into FPGAs along with other camera features.

mehr lesen
Bild: Fraunhofer IOSB
Bild: Fraunhofer IOSB
Prüfung gekrümmter Oberflächen im Durchlauf

Prüfung gekrümmter Oberflächen im Durchlauf

Prüfung gekrümmter Oberflächen im Durchlauf Mit dem RRR-Prinzip (Retroreflexions-Reflekometrie) wird die Spiegelung einer Lichtquelle an der Oberfläche in Retroreflexion ausgewertet. Eine genaue Ausrichtung der Komponenten des Prüfsystems zur untersuchten Oberfläche ist dabei nicht nötig. Die echtzeitfähige Bildaufnahme und -auswertung des Prüfsystems...

mehr lesen
Bild: Coherix Inc.
Bild: Coherix Inc.
Glass Urethane Inspection and Process Control

Glass Urethane Inspection and Process Control

Glass Urethane Inspection and Process Control The Predator3D GlassMaster Pro helps automotive manufacturers better control urethane bead dispensing on windshields and glass surfaces. The system monitors the Z-axis in real time. Embedded with the software GlassMaster Pro it provides real-time 3D information on bead height, width, volume, location, and...

mehr lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige