VDMA IBV mit neuem Vorstand

VDMA IBV mit neuem Vorstand

Auf der Mitgliederversammlung des VDMA Robotik+Automation (R+A), wählte der VDMA IBV einen neuen Vorstand. Für die Periode 2018 bis 2021 besteht der Vorstand aus (v.l.n.r.) Dr. Heiko Frohn (Vitronic), Donato Montanari (Deevio), Dr. Olaf Munkelt (MVTec), Dr. Klaus-Henning Noffz (Silicon Software), Dr. Christian Ripperda (Isra Vision) und Dr. Horst Heinol-Heikkinen (Asentics).

Dr. Klaus-Henning Noffz wurde zum neuen Vorsitzenden des VDMA IBV gewählt. Der neue Vorstand berief zudem Mark Williamson (Stemmer Imaging) als Gastberater dem Gremium beizutreten. Dr. Dietmar Ley (Basler) wurde in den Gesamtvorstandes des VDMA Fachverbandes R+A gewählt. Darüber hinaus vertreten Dr. Olaf Munkelt, Dr. Horst Heinol-Heikkinen und Dr. Heiko Frohn die Fachabteilung IBV im Vorstand von VDMA R+A.

VDMA e.V.
ibv.vdma.org/viewer/-/v2article/render/26880961

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige