Erste telezentrische Objektive von CCS

Erste telezentrische
Objektive von CCS

Die bislang vor allem als LED-Beleuchtungshersteller bekannte CCS erweitert ihr Angebot in Richtung Optik und hat ab sofort kompakte und preislich interessante telezentrische Messobjektive im Programm. Die Produkte der SE-Serie sind für eine maximale Sensorgröße von 1/1,8″ ausgelegt und in zwei unterschiedlichen Arbeitsabständen verfügbar: Die Modelle der SE-65-Reihe eignen sich für einen Abstand von 65mm, die der SE-110-Reihe für 110mm. Erhältlich sind die Objektive für die Vergrößerungen 0,8x, 1,0x, 1,5x und 4,0x.

TeDo Verlag GmbH
www.ccs-grp.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige