Gleichmäßige Beleuchtung bei allen Abständen

Gleichmäßige Beleuchtung
bei allen Abständen

Die Zeilenbeleuchtungen LNSP2 sind 50% lichtstärker als die Vorgängermodelle. Im Abstand von 50mm beleuchtet sie die Objekte mit 650.000lux. Die Baureihe verfügt über ein neuartiges Verteilungssystem für das Licht, wodurch sich aufgrund der Steuerung der Lichtverteilung die Helligkeit auch dann nur wenig ändert, wenn der Abstand zum Objekt sich vergrößert.

Die Zeilenbeleuchtungen der LNSP2-Reihe werden durch natürliche Luftkonvention gekühlt. (Bild: CCS Europe NV)

Die Zeilenbeleuchtungen der LNSP2-Reihe werden durch natürliche Luftkonvention gekühlt. (Bild: CCS Europe NV)

Die Standardbauform ist durch einen Diffusor für die gleichmäßige Ausleuchtung gekennzeichnet und eignet sich für Hellfeldanwendungen. Die Bauform NDF verzichtet auf den Diffusor und erreicht dadurch eine Leuchtstärke von 900.000lx in einem Abstand von 50mm, wenn auch im Vergleich zur Standardbauform mit geringerer Gleichmäßigkeit. Dank neuem Gehäuse können die Beleuchtungen sehr nahe an der Kamera angeordnet werden.

Thematik: Allgemein
CCS Europe NV
www.ccs-grp.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Fraunhofer-Institut IOF
Bild: Fraunhofer-Institut IOF
Mehr Tiefe mit Farben

Mehr Tiefe mit Farben

Bei der Inline-Qualitätskontrolle geht es meist darum, schnell und hochauflösend 3D-Oberflächenstrukturen zu erfassen. Die Schärfentiefe ist dabei eine grundlegende Begrenzung. Die Fokuslage lässt sich mit einem Objektiv mit motorisiertem Fokus verschieben – oder mit einer mehrfarbigen Beleuchtung. Letzteres ist schneller, wie ein Projekt des Fraunhofer IOF zeigt.

Bild: Edmund Optics GmbH
Bild: Edmund Optics GmbH
Webinar: Optics & Lenses

Webinar: Optics & Lenses

Am 21. September um 14 Uhr (MEZ) findet das inVISION TechTalks Webinar ‚Optics & Lenses‘ statt. Kowa Optimed, Edmund Optics und Vision & Control präsentieren in drei 20-minütigen Vorträgen interessante Neuigkeiten über Objektive, Optik und worauf man beim Umgang damit achten muss.