LED-basierte Multi-Apertur-Musterprojektion

LED-basierte Multi-Apertur-Musterprojektion

Der High-Speed 3D-Sensor des Fraunhofer IOF basiert auf einem neuartigen Multi-Apertur-Arrayprojektor, der die Projektion der Mustersequenzen der Streifenlichtprojektion für die 3D-Bildaufnahme durch das rein elektronische Schalten einer Vielzahl von einzelnen LED-Quellen ermöglicht. Dadurch können Streifenmuster und binäre Muster mit extrem schneller Folge generiert werden. Bei Verwendung von Hochgeschwindigkeitskameras werden Bildraten von 400 bis zu 1.000fps erreicht. Die Schaltzeit zwischen verschiedenen Mustern wird dabei nur noch durch die LED-Umschaltelektronik limitiert. Das Projektionssystem enthält keine beweglichen Teile und erlaubt durch die extrem kompakte Bauform des Array-Projektors eine mechanisch robuste, monolithische Sensorausführung.

www.vision.fraunhofer.de

Das könnte Sie auch Interessieren