MIPI-Kameramodule

MIPI-Kameramodule

Die ultrakompakten Platinenkameras unterstützen die MIPI-Spezifikation CSI-2 und sind je nach Kundenwunsch mit unterschiedlichen Bildsensoren verfügbar. 

 (Bild: Vision Components GmbH)

(Bild: Vision Components GmbH)

Die Miniaturkameras lassen sich dank der standardisierten Datenübertragung äußerst kostengünstig fertigen und in verschiedenste Plattformen integrieren. Vision Components startet mit sechs Modulen, zwei Global-Shutter-Sensoren (OV9281 von Omnivision) und Sony Pregius IMX296 sowie mit vier Rolling-Shutter-Sensoren, darunter der IMX274 und der IMX326 aus der Sony-Starvis-Serie. In Planung befinden sich weitere Sensoren mit Auflösungen von bis zu 13MP. Aktuell lassen sich die Module an über 20 CPU-Boards verschiedener Hersteller anschließen, welche diesen Standard unterstützen.

Vision Components GmbH
www.vision-components.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige