Embedded Everywhere
Embedded World 2022 mit Fokus auf Embedded Vision
Nach ihrer Verschiebung findet die Embedded World jetzt vom 21. bis 23. Juni 2022 auf dem Nürnberger Messegelände statt. Ein Thema vor Ort sind natürlich auch Embedded Vision und KI-Vision.
Alle Facetten von Embedded Vision und KI-Vision werden auf der Embedded World 2022 abgebildet.
Alle Facetten von Embedded Vision und KI-Vision werden auf der Embedded World 2022 abgebildet.Bild: NürnbergMesse GmbH/Frank Boxler

Knapp 40 Aussteller zum Thema Embedded Vision lassen sich im Ausstellerverzeichnis der Messe finden. In Halle 2 ist die Embedded Vision Area angesiedelt. Zudem gibt es am Mittwoch, den 22. Juni ab 11:30 Uhr, auf dem Aussteller-Forum in Halle 2 die vom VDMA organisierte Podiumsdiskussion ‚Integration of embedded vision: Plug&Play or plug and pray?‘ mit Teilnehmern von Allied Vision, Edge Impulse, Framos, MVTec und Vision Components. Eine weitere Diskussionsrunde an dem Tag beschäftigt sich mit dem Thema ‚Embedded AI: Why the Big Future of Machine Learning is Embedded‘. Natürlich sind Embedded Vision, KI und Machine Learning mit drei eigenen Sessions auch Themen der zeitgleichen Embedded World Conference. Bei der Electronic Displays Conference steht das Thema Display-Entwicklung auf der Agenda, beispielsweise Micro-LEDs oder OLED im Automobilbau. Darüber hinaus bietet die Messe den Besuchern die Möglichkeit sich über die Plattform Talque virtuell mit der Embedded-Community auszutauschen.

www.embedded-world.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige