Enis Ersü berät zukünftig Startups und Gründerteams

Enis Ersü berät zukünftig Startups und Gründerteams

Enis Ersü, Gründer und langjährige Geschäftsführer von Isra Vision, ist Ende Juni aus der Darmstädter Firma ausgeschieden (inVISION 3/21, S. 14) und hat die Xai Technologies gegründet. inVISION hat nachgefragt, was es damit auf sich hat und welche Ratschläge er für Vision Startups hat.

Meine Vision für die nächste Lebensphase ist es, jungen Unternehmen und Gründerteams mit meiner Managementerfahrung und Technologiekompetenz als Coach oder Investor zur Verfügung zu stehen. Enis Ersü, Xai Technologies (Bild: Xai Technologies)

Meine Vision für die nächste Lebensphase ist es, jungen Unternehmen und Gründerteams mit meiner Managementerfahrung und Technologiekompetenz als Coach oder Investor zur Verfügung zu stehen. Enis Ersü, Xai Technologies (Bild: Xai Technologies)

inVISION: Herr Ersü, Sie sind Ende Juni bei der Isra Vision ausgeschieden. Was werden Sie zukünftig unternehmen?

Enis Ersü: Meine Vision für die nächste Lebensphase ist es, jungen Unternehmen und Gründerteams mit meiner Managementerfahrung und Technologiekompetenz als Coach oder Investor zur Verfügung zu stehen. Ziel ist es, diese Firmen in jeder Phase der Gründung vom Start bis in die Wachstumsphase für eine erfolgreiche Geschäftsentwicklung zu unterstützen. Dafür habe ich das Unternehmen Xai Technologies gestartet. Dort wird sich ein gründungserfahrenes Team mit mir sowie einem umfassenden Business- und Technologie-Netzwerk auf diese Aufgabe fokussieren, d.h. die Kombination der direkten Unterstützung über Consulting verbunden mit der eines Investors durch den privaten Kapitalbeitrag. Diese ganzheitliche Vorgehensweise wird dem Gründerteam helfen, die initialen Phasen dynamischer zu gestalten und sich auf die wichtigen Schritte des Wachstums zu konzentrieren.

Neben Startups werden wir auch SMEs fördern, sowohl mit einer Beteiligung als auch mit integrierter Strategieberatung. Das sind Unternehmen, die vor einem wichtigen Wachstums- und Innovationsmeilenstein bzw. vor dem nächsten Scale-up stehen. Der geplante Fonds in Höhe eines hohen zweistelligen Millionenbetrags wird anfänglich als Wachstumskapital zur Verfügung stehen.

Die Schwerpunkte der Aktivitäten der Xai Technologies werden Geschäftsmodelle sein, bei denen meine unternehmerische Erfahrung und Technologiekompetenz aus den letzten 40 Jahren meines Berufslebens am ausgeprägtesten sind. In technologischer Hinsicht denke ich z.B. an Machine Vision, Robotik, Automatisierung, Industrie 4.0, KI oder Data Analytics; auf der unternehmerischen Seite an Strategie, Marketing, Produktportfolio, Vertrieb und internationale Strukturen. Natürlich kommen Projekte, die mögliche Interessenkonflikte mit Isra Vision beinhalten, als Tätigkeitsfeld nicht in Frage.

Seiten: 1 2Auf einer Seite lesen

Das könnte Sie auch Interessieren

Bild: Optris GmbH
Bild: Optris GmbH
IR-Messung von Low-E-Glas

IR-Messung von Low-E-Glas

Der geringe Emissionsgrad von Low-E-Glas für Fenster und Fassadenelemente ist eine Herausforderung für IR-Messgeräte, die traditionell die Glastemperatur von oben messen, wenn die Scheiben im Zuge des Glashärtungsprozesses aus dem Ofen herausbewegt werden.

Bild: Volume Graphics GmbH
Bild: Volume Graphics GmbH
‚Anpassungsfähige‘ Messpläne

‚Anpassungsfähige‘ Messpläne

Die CT-Analysesoftware VGstudio Max enthält ab dem Release 2022.1 erstmals adaptive Messvorlagen. Damit passen sich Messpläne den Deformationen von Bauteilen automatisch an. Das Paradebeispiel sind Spritzgussbauteile in der Entwicklungsphase. Die Zeiten, in denen der Messtechniker seine Messpläne manuell nacharbeiten musste, sind damit passé.

Bild: Imago Technologies GmbH
Bild: Imago Technologies GmbH
Highspeed-Zählen

Highspeed-Zählen

Eine Machbarkeitsstudie von Imago Technologies für eine Applikation auf Grundlage der Event-based Vision Technologie von Prophesee zeigt, dass Gelkapseln bei hohen Geschwindigkeiten auch dann gezählt werden können, wenn konventionelle Kameras bei transparenten, kontrastarmen Zählobjekten an ihre Grenze kommen.

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige