Steigerung der Messgeschwindigkeit für optische Messsysteme

Steigerung der Messgeschwindigkeit für optische Messsysteme

In vielen Branchen ist die Messung der geometrischen Gestalt von Werkstücken unumgänglich. Ob zur Warenausgangs-/Eingangskontrolle oder zur Sicherung von Produktionsprozessen. Da die Ansprüche an Messgenauigkeit, sowie Geschwindigkeit immer höher werden, wurde die neue Quick Vision Pro-Serie entwickelt.

Der Fokus bei der Entwicklung der neuen Quick Vision Pro verarbeitungsmessgeräte zur berührungslosen Objektvermessung lag bei der Maximierung des Messdurchsatzes durch eine höhere Messgeschwindigkeit. (Bild: Mitutoyo Deutschland GmbH)

Der Fokus bei der Entwicklung der neuen Quick Vision Pro verarbeitungsmessgeräte zur berührungslosen Objektvermessung lag bei der Maximierung des Messdurchsatzes durch eine höhere Messgeschwindigkeit. (Bild: Mitutoyo Deutschland GmbH)

Der Fokus bei der Entwicklung der Geräte zur berührungslosen Objektvermessung lag bei der Maximierung des Messdurchsatzes durch eine höhere Messgeschwindigkeit, sowie einer erweiterten Softwarefunktionalität. Um die Messgeschwindigkeit ohne Einbuße in der Messgenauigkeit zu steigern, wurden verschiedene Funktionen integriert. So verweilt der Messkopf bei der neuen Standard-Bilderfassungsfunktion StrobeSnap nur eine minimale Zeit an der Messposition. Durch den Einsatz eines modernen Bildsensors und einer speziellen Beleuchtungsfunktion konnte die Messdauer im Vergleich zur herkömmlichen Methode um ca. 40% verkürzt werden. Dieser Geschwindigkeitsgewinn wird zudem durch eine Optimierung des Bildautofokus ausgebaut.

Seiten: 1 2 3Auf einer Seite lesen

Mitutoyo Deutschland GmbH
www.mitutoyo.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige