Rekord für den nordamerikanischen IBV-Markt
Bild: Association for Advancing Automation (A3)

Statistiken von A3 Vision & Imaging zeigen, dass der nordamerikanische Bildverarbeitungsmarkt in der ersten Jahreshälfte neue Rekorde aufstellte: 1,588Mrd.USD wurden in den Kategorien Bildverarbeitungskomponenten (227Mio.USD) und Systeme (1,355Mrd.USD) verkauft. Diese Volumina übertrafen die bisherigen Rekorde (2021) um 6,2% insgesamt, 9,7% bei Komponenten und 5,5% bei Systemen. Der Gesamtumsatz in Nordamerika stieg im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 3,0% auf 788Mio.USD, was das zweithöchste Quartal in der Geschichte ist. Die Erwartungen für die nächsten sechs Monate haben sich in letzter Zeit in Richtung eines Umsatzrückgangs verschoben, und der Markt schrumpfte leicht (-1,5%) im Vergleich zum Volumen des ersten Quartals 2022.

Association for Advancing Automation (A3)
https://www.automate.org/vision

Das könnte Sie auch Interessieren

MKS ernennt neue Doppelspitze

MKS ernennt neue Doppelspitze

MKS ernennt Thorsten Frauenpreiß (r.) zum VP Global Sales & Service, seine bisherige Position VP Sales & Service EMEIA übernimmt Markus Rütering (l.).