Neue Pregius S Sensoren für GigE PoE Kameras

Die drei neuen 10GigE-Modelle der Atlas10-Kamera von LUCID Vision sind mit den Sony 4th Gen Pregius S Global Shutter-Sensoren IMX537 (5MP), IMX536 (8.1MP) und IMX535 (12.3MP) ausgestattet und bieten eine hohe Empfindlichkeit bei hohen Auflösungen sowie Bildraten bis zu 247fps.

Bild: Lucid Vision Labs Inc

Durch die 10GigE-Schnittstelle können die Pregius-S-Sensoren mit hohen Bittiefen (10/12-bit ADC) betrieben werden. Darüber hinaus erweitert LUCID Vision die Triton-Kameraserie um drei weitere Pregius-S-Sensormodelle IMX547 (5MP), IMX546 (8,1MP) und IMX545 (12,3MP), die dank der von Sony entwickelten Backside-Illuminated-Pixelstruktur eine optimale Bildqualität liefern.

Lucid Vision Labs Inc
www.thinklucid.com

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige