Farbsensor mit 0,5ms Ansprechzeit

Farbsensor mit 0,5ms Ansprechzeit

Mit Ansprechzeiten von 0,5ms lässt sich mit dem Weißlicht-Farbsensor FSB10 die Anwesenheit von farbigen Objekten und deren Qualität kontrollieren.

(Bild: di-soric GmbH & Co. KG)

(Bild: di-soric GmbH & Co. KG)

Mittels optionalen Fokusoptiken erzielt er Reichweiten von bis zu 60mm. Das Teach-In erfolgt entweder über festgelegte Toleranzschwellen oder über ein Multi-Teach. Dabei wird entweder ein fester Wert oder ein Toleranzbereich in fünf Stufen vorgegeben. Beim Multi-Teach ermittelt das System automatisch den optimalen Toleranzbereich durch das Einlernen von mehreren unterschiedlichen Farbmustern. Mit 41x41x14mm und einem M18-Lichtleiteranschluss ist der Farbsensor im IP67-Gehäuse äußerst kompakt.

Ausgabe:
di-soric GmbH & Co. KG
www.di-soric.com

Das könnte Sie auch Interessieren

MKS ernennt neue Doppelspitze

MKS ernennt neue Doppelspitze

MKS ernennt Thorsten Frauenpreiß (r.) zum VP Global Sales & Service, seine bisherige Position VP Sales & Service EMEIA übernimmt Markus Rütering (l.).