Endlich wieder Messe!
Das waren die News und Highlights der Vision 2021
Nach drei Jahren (Zwangs-)Pause hat Anfang Oktober die Vision in Stuttgart stattgefunden. Der folgende Beitrag stellt zahlreiche Messeneuheiten vor, verzichtet aber auf Produkte und Lösungen, über die bereits in früheren inVISION-Ausgaben berichtet wurde.
Eine von zahlreichen Neuheiten, die auf der Vision 2021 in Stuttgart zu finden waren: Die neue Redwood-Farbkamera von IO Industries überträgt mit CoaXPress-over-Fiber und dank des Coaxlink-QSFP+-Framegrabbers von Euresys ein 65MP-Video (9344x7000) in voll
Eine von zahlreichen Neuheiten, die auf der Vision 2021 in Stuttgart zu finden waren: Die neue Redwood-Farbkamera von IO Industries überträgt mit CoaXPress-over-Fiber und dank des Coaxlink-QSFP+-Framegrabbers von Euresys ein 65MP-Video (9344×7000) in vollBild: Euresys S.A

Zum Restart kamen über 5.400 Fachbesuchende nach Stuttgart. Prophesee (www.prophesee.com) wurde am zweiten Messetag mit dem Vision Award 2021 ausgezeichnet. Deren Event-Based Vision-Technologie führt den Aufnahmeprozess einer Szene schneller durch als herkömmliche Sensoren. Auf der Vision Startup World präsentierten sich zudem 15 Newcomer während der Messe in täglichen Startup Pitch Sessions. Aus den jeweiligen Tagesssiegern kürte eine Jury am letzten Messetag Grai Matter Labs (www.graimatterlabs.ai) für deren energieeffizienten Life-Ready KI-Chips als Vision Startup 2021. Im nächsten Jahr ist vom 4. bis 6. Oktober – parallel zur Motek – die nächste Vision, bevor die Messe turnusmäßig wieder alle zwei Jahre stattfindet.

Kameras

Zum ersten Mal hat sich TKH Vision (www.tkhvision.com) auf der Messe auf einem gemeinsamen Stand vorgestellt. Das neue Brand fasst die Bildverarbeitungsunternehmen Allied Vision, Chromasens, LMI Technologies, Mikrotron, NET, SVS-Vistek und Tattile mit der Vertriebsgesellschaft TKH Vision Italy unter einer neuen Dachmarke zusammen. ++ Die Linea-HS-16k-Multifield-TDI-Kamera mit CLHS Interface von Teledyne Dalsa (www.teledynedalsa.com) kann in einer einzigen Aufnahme gleichzeitig bis zu drei Bilder mit Lichtquellen unterschiedlicher Wellenlänge erfassen. Der integrierte Charge-Domain-CMOS-TDI-Sensor mit 16k x (64+128+64) TDI-Arrays verwendet dichroitische Filter auf Wafer-Ebene, um die drei Bilder spektral zu isolieren. ++ Euresys (www.euresys.com) und IO Industries (www.ioindustries.com) präsentierten in einer Demo, wie mittels CoaXPress-over-Fiber über einen CoaxlinklQSFP+lFramegrabber sowie eine Redwood-Farbkamera ein 65MP-Video (9344×7000) in voller Auflösung mit 71fps per Glasfaser übertragen wird. ++ Chromasens (www.chromasens.com) hat seine AllPixa-Evo-Zeilenkamera-Familie um drei neue Modelle mit CoaXPress 2.0 erweitert. Durch die Kombination von CXP 2.0 mit trilinearen CMOS-Sensoren mit einer Auflösung von bis zu 3×15.360px erfassen die 8K-, 10K- und 15K-Kameras echte RGB-Farb-, Mono- oder TDI-Bilder mit einer maximalen Zeilenfrequenz von 100kHz. ++ IDS (www.ids-imaging.com) wird zukünftig unter dem Namen µEye Warp10 Industriekameras mit 10GigE-Highspeed-Interface und verschiedenen Sensoren auf den Markt bringen. Geplant ist die Implementierung großformatiger Sensoren bis 45MP. ++ Dank der verlustfreien Komprimierungsfunktion Lossless Compression von Teledyne Flir (www.flir.com) sind für Kameras bis zu 70% höhere Bildraten bei 100% Datenintegrität möglich. Zudem hat das Unternehmen für Q4/21 eine 10GigE-Kamera mit einem vorintegrierten Paket angekündigt, bestehend aus einer Oryx-Kamera und einem Myricom-NIC. ++ Für hochpräzise Bilder in warmen Umgebungen stehen im Baumer-Portfolio (www.baumer.com) nun Industriekameras mit direkt im Gehäuse integriertem Kühlkanal zur Verfügung. Über diesen können die 5MP CX.XC-Modelle mit Druckluft im Bereich von 2 bis 3bar oder mit Flüssigkeiten bis 6bar gekühlt werden. ++ Prophesee und Lucid Vision (https://thinklucid.com) stellten den Prototypen der neuen Event-based Triton-Kamera vor. Die GigE-Vision-Kamera von Lucid Vision hat die 3. Generation des MetaVision Sensor von Prophesee mit einer Auflösung von 640x480px integriert.

Sieger des Vision Awards 2021: Prophesee für ihre Event-based Vision-Technologie.
Sieger des Vision Awards 2021: Prophesee für ihre Event-based Vision-Technologie.Bild: TeDo Verlag GmbH

Image-Sensoren

Sony Semiconductor (www.sony-semicon.co.jp) hat den UV-Sensor IMX487 angekündigt, einen 2/3-Global-Shutter-CMOS-Bildsensor mit 8MP. Der Sensor bietet eine hohe UV-Empfindlichkeit und minimales Rauschen ++ Gpixel (www.gpixel.com) erweitert die Gmax Serie an Global-Shutter-Sensoren um den Gmax32152 mit 152MP. Das Auslesen erfolgt über 38 Paare von Sub-LVDS-Kanälen, die jeweils mit 960MHz arbeiten und bei voller Auflösung 16fps bei einer 12Bit-Ausgabe liefern. ++ Onsemi (www.onsemi.com) hat einen Rolling-Shutter-1/1,7″-CMOS-Sensor mit 8MP vorgestellt, der eine Embedded-High-Dynamic-Range-Technologie (eHDR) bietet. Der Sensor mit verbesserter Low-Light-Leistung und reduziertem Stromverbrauch ermöglicht 4K-Videos mit einer Auflösung von 8MP bei 60fps über ein 4-Lane-MIPI-Interface.

Seiten: 1 2 3 4Auf einer Seite lesen

TeDo Verlag GmbH
http://www.vision-messe.de

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige