Gemeinsames Projekt Basler, KIT und MSTVision

Gemeinsames Projekt Basler, KIT und MSTVision

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Basler und MSTVision haben eine Kooperation im Projekt ‘Hybride Bildverarbeitung auf FPGAs’ begonnen. Ziel des vom BMWi geförderten ZIM-Projektes ist es, Machine Learning mit klassischen Bildverarbeitungsmethoden zu kombinieren, so dass die Vorteile von Machine-Learning-Verfahren auch bei kurzen Latenzzeiten (<5ms) und hohen Bandbreiten (>2,4GByte/s) erreicht werden. Mögliche Einsatzgebiete des Verfahrens sind Hochgeschwindigkeitssortierung und Oberflächeninspektion.

Bild: MSTVision GmbH / BMWi

MSTVision GmbH
https://mstvision.de/machine-learning-goes-high-speed/

Das könnte Sie auch Interessieren

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige